Verein zur Förderung Internationaler Beziehungen Neu-Anspach e.V.
Verein zur Förderung Internationaler Beziehungen Neu-Anspach e.V.

Der Vorstand im Einzelnen

1. Vorsitzende

Helga Feller

E-Mail: Helga.Feller@vzfib-neu-anspach.de

Den Blick über den deutschen Tellerrand zu werfen, geht ganz einfach und mit viel Spaß. Deshalb engagiere ich mich für eine aktive Städtepartnerschaft. Kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten erlebt man am besten, wenn man bei den Bürgern der befreundeten Städte und Gemeinden zu Gast ist, zusammen mit ihnen Projekte erarbeitet und auch umsetzt. Ich bin stolz, mit meiner Arbeit anderen genau solche Erfahrungen zu ermöglichen und ganz nebenbei Europa hautnah erlebbar zu machen.

 

Stellvertretender Vorsitzender

Andreas Braum

E-Mail: andreas.braum(at)gmail(dot)com

Mein Engagement für den Verein begann als Gastgeber bei den Bürgerbegegnungen mit Saint-Florent-sur-Cher. Schnell habe ich festgestellt: Wenn Du 3 Tage persönlich bei einer Gastfamilie wohnst, dann bekommst Du ganz andere und viel tiefere Einblicke in Land und Leute, als wenn Du 14 Tage in einem Hotel Urlaub machst. Genau diese persönlichen Erfahrungen sind für mich der unschätzbare Wert, den solche Begegnungen haben.                             

 

Stellertetende Vorsitzende

Silke Jeltsch-Strempel

E-Mail: sjs67(at)gmx(dot)de

 

 

 

Als ehemalige ERASMUS-Stipendiatin durfte ich Alltag in anderen europäischen Ländern kennenlernen. Europa ist nicht nur ein gutes Instrument, sondern eine Idee, die für mich Herzensangelegenheit ist. Anderen Menschen mein Europa zu zeigen und nahezubringen, das treibt mich an, denn es ist unser Europa, unsere Gegenwart und unsere einzige Chance in der Zukunft. 

 

Kassiererin

Christa Malik

E-Mail: gemalik(at)t-online(dot)de

Vor einigen Jahren kamen mein Mann und ich 2010 durch die Fahrt nach Luxembourg zum Weihnachtsmarkt mit dem Verein in Kontakt und uns hat es gefallen, das Engagement hat uns überzeugt. So sind wir beigetreten.

Zu diesem Zeitpunkt kam mir auch der Gedanke, der Gesellschaft etwas zurückgeben zu wollen. Ich kann gut mit Zahlen umgehen, so traf es sich gut, dass 2017 ein Kassierer für den Verein gesucht wurde. Hier bringe ich mein Talent nun ein.   

Beisitzer

Manfred Bletz

E-Mail: manfred.bletz(at)freenet(dot)de

Beisitzerin

Ute Chandoni-Goebel

E-Mail: utechandoni(at)yahoo(dot)de

Sowohl privat als auch beruflich hat mir der Kontakt zu Menschen aus anderen Kulturkreisen immer am meisten Spaß gemacht. Ich möchte im Verein dazu beitragen, dass Europa im Alltag der Menschen greifbarer wird. Hierbei sind Städtepartnerschaften ein zentraler Ansatzpunkt.

In persönlichen Begegnungen möchte ich gerne Menschen anderer Herkunft besser verstehen, da ich fest davon überzeugt bin, dass wir mit einem offenen Ohr füreinander besser zusammenwachsen können.

 

Beisitzer

Hartmut Klein

E-Mail: kleihar(at)web(dot)de

Europa habe ich privat und beruflich aus verschiedenen Perspektiven kennen- und schätzen gelernt. Dass wir uns so frei und unkompliziert in Europa bewegen und aufhalten können, ist ein großes Glück. Es ist eine ebenso große Verantwortung, die wir bewahren und ausbauen müssen. Leider hat die Dynamik zur Vollendung des "Projektes Europa" massiv an Schwung verloren. Hier müssen wir das Ruder wieder herumreißen.

 

Beisitzerin

Ulrike Redlich

E-Mail: ulrike.redlich(at)web(dot)de

Ich glaube, dass es enorm wichtig ist, private Kontakte zu den Partnerstädten Neu-Anspachs in Frankreich, Slowenien und Österreich zu unterhalten, da Europa sich nicht nur auf der übergeordneten politischen, sondern vor allem auf der Ebene privater Beziehungen manifestiert.

So kann eine Einsicht in den Kulturkreis anderer Länder sowie Kulturen gewonnen und das Verständnis füreinander intensiviert werden. Dafür stehe ich, dafür setze ich mich ein.

Beisitzer

Jugendbeauftragter

Christian Scheer

E-Mail: christian_scheer(at)t-online(dot)de

Als Schüler durfte ich auf einigen Austausch- und Studienfahrten nach Frankreich und England viele neue Erfahrungen sammeln. Dies hat mir vor Augen geführt, was für ein Privileg es ist, in einem Land aufzuwachsen, welches sich seit langer Zeit mit seinen Nachbarn im Frieden befindet und uns dadurch eben diese Fahrten und Erfahrungen ermöglicht. Auch wenn es die Europäische Union und unseren Verein schon einige Jahrzehnte gibt, so bleibt ihre Aufgabe der Völkerverständigung nach wie vor sehr aktuell und geht uns Jüngere ganz besonders an. Denn die Zukunft Europas liegt auch bei uns. Daher möchte ich die Jugendprojekte unseres Vereins gerne unterstützen und freue mich auf rege Teilnahme.

Sie erreichen uns gemeinsam themenorientiert unter folgenden Mailadressen:

 

Gesamtvorstand: vorstand(at)vzfib-neu-anspach(dot)de

 

Newsletter:          news(at)vzfib-neu-anspach(dot)de

 

Jugendprojekt:     jugendprojekt(at)vzfib-neu-anspach(dot)de

                             Diese Adresse ist derzeit deaktiviert.

 

Unterbringung:     unterbringung(at)vzfib-neu-anspach(dot)de

                             Diese Adresse ist derzeit deaktiviert.                        

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein zur Förderung Internationaler Beziehungen Neu-Anspach e. V.