• Deutsch
  • Français
  • English
  • Seit 2009 treffen sich jedes Jahr 48 junge Menschen aus den drei Partnerstädten Saint-Florent-sur-Cher, Sentjur und Neu-Anspach, um eine Woche lang Europa zu erleben, andere Kulturen kennenzulernen, in Workshops zusammenzuarbeiten und Spaß zu haben.

    Finanziell unterstützt von ErasmusPlus, dem europäischen Mobilitätsprogramm für junge Menschen, entstehen den Teilnehmern nur geringe Kosten. Dank der ehrenamtlichen Arbeit der Mitglieder des Vereins zur Förderung internationaler Beziehungen (VzFiB), der Komitees für Städtepartnerschaften in Sentjur und Saint-Florent-sur-Cher, der kooperierenden Schulen Adolf-Reichwein-Schule, Collège Voltaire sowie in Sentjur mit Osnovna šola Dramlje , Osnovna sola Hrusevec als auch Osnovna sola Slivnica, der Gemeinden und der Schüler selbst wird jedes Jahr ein großartiges Programm erstellt, organisiert, durchgeführt und evaluiert. Auch die Mitarbeiter Jugendhäuser in den Parrtnergemeinden haben einen großen Anteil an den Projekten und engagieren sich sehr.

    So ist das vorliegende Fotobuch eine Arbeit vor allem von Ines Zelić und Lara Zmaher vom https://www.mladi-sentjur.si/, dem Jugendcenter Sentjur. Vielen Dank! Hvala! Merci!

    56 Seiten geben einen Überblick über die Projekte und zeigen die Highlights der Begegnungen – einfach auf den Button klicken und genießen…

    Fotoalbum zum Blättern
    Post Views: 44