• Deutsch
  • Français
  • English
  • Die Wiege der deutschen Demokratie entdecken

    03.06.2023; Lesezeit 2 Minuten

    Das Hambacher Schloß wurde 1832 zur „Wiege der deutschen Demokratie“ (Theodor Heuß) und zur Demonstration für nationale Einheit und Freiheit….

    Grund genug, am 3. Oktober 2023 eine Exkursion genau dorthin zu unternehmen. Doch das Hambacher Schloss und seine Umgebung haben noch mehr zu bieten.

    Seien Sie dabei und fahren Sie mit dem Verein zur Förderung internationaler Beziehungen zur
    Wiege der Demokratie in Deutschland, dem Hambacher Schloss!

    Dort geht es für Sie zunächst auf eine Zeitreise mit den Freiheitskämpferinnen und -kämpfern von 1832.

    Anschließend erwartet Sie das Mittagessen in Neustadt an der Weinstraße. Im Anschluss daran erfahren Sie während eines geführten Rundgangs Interessantes und Kurzweiliges über die romantische Stadt, die in der Toskana Deutschlands liegt.

    Melden Sie sich gleich an!

    Man schreibt den 27. Mai 1832…

    als die Flagge mit den deutschen Nationalfarben Schwarz, Rot und Gold erstmals auf dem Kastanienberg bei Neustadt weht. «Erhebt euch, deutsche Männer und Knaben jeden Ranges, glüht mit dem heiligen Funken Vaterlands und Freiheit, versammelt euch!» Etwa 30. 000 Menschen folgten dieser Aufforderung. Geführt von Trompetenrufen und Musik marschierten sie den mit Girlanden geschmückten Höhenweg hinauf zum Hambacher Schloss. Auf den höchsten Zinnen der Burg erhoben sie die Farben Schwarz, Rot und Gold. In zahlreichen Reden, Grussbotschaften, Liedern und Toasts brachten sie ihre Forderungen zum Ausdruck. In unzähligen Gesprächen und Diskussionen fand ein angeregter, ja sogar hitziger Gedanken- und Meinungsaustausch statt. In vielerlei Hinsicht glich dieses politische Ereignis einem Jahrmarkt vollgestopft mit Ständen, Musik und Karussell.

    Die Ausstellung Hinauf, hinauf zum Schloss! thematisiert die Ereignisse rund um das Jahr 1832 mit dem Hauptaugenmerk auf das Hambacher Fest.

    Post Views: 33