• Deutsch
  • Français
  • English

  • „Our Future is now! – Unsere Zukunft ist jetzt!“

    – Motto des Internationalen Jugendprojekts 2019

    Dies war das Motto des trinationalen Jugendprojekts 2019 in Neu-Anspach. 

    Hier finden Sie eine Auswahl von Fotos des einwöchigen Jugendprojekts. Zunächst war da einmal die Ankunft der Teilnehmer und ihrer Begleitung am Sonntag. Am Montag Morgen startete das Projekt mit der offiziellen Begrüßung im Bürgerhaus durch Bürgermeister Pauli, die Schulleiter der ARS, Herrn Rosenstock und Herrn Stanzel. Herr Rodriguez als Vertreter der Mainova, einer der Hauptsponsoren des Projekts, überreichte die Cajons für den Cajon-Workshop und mit schwungvoller Musik der ARS-Band ging´s los. 3 Tage lang fanden vormittags die Workshops statt, nachmittags ging es zur Schnitzeljagd durch Neu-Anspach, zur Betriebsführung bei der ADAM HALL Group, dem ortsansässigen internationalen Hersteller für Eventtechniklösungen, und nach Bad Homburg Frankfurt stand am Freitag auf dem Programm.

    Am Samstag Vormittag trafen sich die Jugendlichen, ihre gastgebenen Familien und die Teilnehmer der Bürgerbegegnung, die seit Donnerstag in Neu-Anspach zu Gast waren, zum Spiel ohne Grenzen auf dem Festplatz hinter dem Rathaus. Auf dem Bunten Abend präsentierten die Jugendlichen ihre Workshop-Ergebnisse.

    7 Tage im Zeichen des Dialogs, des Austauschs und der internationalen Begegnung über Sprachbarrieren hinweg – gefördert von ErasmusPlus und weiteren Sponsoren – realisiert von 48 motivierten Jugendlichen, engagierten Begleitern, kreativen Organisatoren und Unterstützern aus Neu-Anspach und den Partnerstädten.Sponsoren – realisiert von 48 motivierten Jugendlichen, engagierten Begleitern, kreativen Organisatoren und Unterstützern aus Neu-Anspach und den Partnerstädten.

    Post Views: 38