Verein zur Förderung Internationaler Beziehungen Neu-Anspach e.V.
Verein zur Förderung Internationaler Beziehungen Neu-Anspach e.V.

Boule am Festplatz im Ortsteil Anspach

Boule ist ein wichtiger Bestandteil unseres Vereinslebens, allein schon wegen des jährlichen Bouleturniers, das meistens am letzten Wochenende im August zum Ende eines Sommers stattfindet. 

 

Der Platz ist durch verschiedene Gruppen belegt, denen man sich nach Absprache gerne anschließen kann:

 

Dienstagsgruppe: Die Herren aus Schmitten sind Profis und spielen jeden zweiten Dienstag im Monat. 

 

Freitagsgruppe: Im Sommer, ab 19 Uhr, wenn es früher dunkel wird, auch früher. Im Moment, Stand 17.10.2021 schon um 17 Uhr.

 

Samstagsgruppe: In der Sommerzeit um 15 Uhr, mit der Umstellung auf Normalzeit beginnt das gemeinsame Spiel bereits um 14 Uhr.

 

Grundsätzlich ist aber unser Vereinsmitglied und selbst leidenschaftlicher Boulespieler Gerd Malik erreichbar

per Mail gmalik(at)t-online(dot)de

oder telefonisch +49 162 339 4551.

Er hat Schlüssel und die aktuellen (Corona-)Regeln für Sie.

 

Kugeln? Wenn Sie in einer Gruppe schnuppern wollen, hat immer irgendwer noch ein weiteres Paar dabei, man kann erst einmal probieren, ob das Spiel einem liegt oder eben nicht.

Corona-Regeln am Festplatz 

Wir stellen uns dem Thema und haben einen QR-Code für die Luca-App am Platz aufgehängt. Die Stadt Neu-Anspach unterstützt uns dabei, so werden die Daten dort auch nach gültigen Datenschutzschutzregeln professionell verwaltet. Der Verein selbst hat in die Daten keinen Einblick.

 

Nutzen Sie das Angebot, es dient zu Ihrer persönlichen Sicherheit. Dann dürfen Sie nur nicht vergessen, sich abzumelden, wenn Sie den Platz verlassen. 

Neu-Anspacher Regeln - die Anspacher 7

Eigene Spielregeln haben wir auch, denn wir spielen alle gerne Boule: die beiden obersten Regeln auf dem Platz sind Freude am Spiel und Freude an der Geselligkeit, alle anderen Regeln leiten sich von diesen ab:

 

1. Wir messen keine Abstände.

 

2. Im Zweifel spielt das letzte Team einfach weiter.

 

3. Das Schweinchen sollte mindestens 50 cm von der Bande entfernt sein, wobei man hier Augenmaß beweisen kann.

 

4. Ist eine Kugel im Aus, ist sie weg vom Spiel - das betrifft das Schweinchen gleichermaßen.

 

5. Wir achten auch auf die Nachbarn, wer von außen mosert, wird freundlich eingeladen mitzuspielen. 

 

6. Wer auf dem Platz mosert, verlässt diesen. 

 

7. Wir verlassen den Platz sauberer als wir ihn betreten haben.

 

Ist der Platz auch für andere Spieler offen?

Wollen Sie eine private Veranstaltung planen?

 

Ansprechpartner für Veranstaltungen ist der Vorstand, sprechen Sie uns gerne per Mail oder auch telefonisch an.

 

 

 

 

 

Europäische Union

 

 

 

 

 

Thalgau

 

 

 

 

 

Saint Florent sur Cher

 

 

 

 

 

Šentjur

 

 

 

 

 

Neu-Anspach

 

 

 

 

 

Entdecke Europa

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein zur Förderung Internationaler Beziehungen Neu-Anspach e. V.